BDP Startseite

Service

Kontakt

Pressemitteilungen

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Interaktive Mailingliste

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Mitgliedschaft im BDP

Login für den Mitgliederbereich

Twitter

 

Newsletter April 2014

BERUFSPOLITISCHES

Mehr Psychotherapie in Leitlinien
Obwohl Leitlinien keine juristische Verbindlichkeit haben, erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit. Daher mehren sich die Stimmen, dass auch die praktizierenden Psychotherapeuten die evidenz- und konsensbasierten Standards in ihrem Berufsalltag anwenden sollten. Nicht selten stößt diese Forderung jedoch auf Widerstand, da sich die psychotherapeutischen Kollegen immer noch unzureichend in die Entwicklungsprozesse eingebunden fühlen. Der VPP setzt sich für eine verbesserte Berücksichtigung psychotherapeutischer Expertise in der Leitlinienentwicklung ein und ruft seine Mitglieder zur Mitwirkung auf.
Lesen Sie mehr: vpp.org/meldungen/14/140430_leitlinien.html

AUS DEN LANDESFACHVERBÄNDEN

LFV Berlin
VPP empfiehlt keine Rücknahme der Widersprüche

Der Landesfachverband Berlin empfiehlt seinen Mitgliedern, die Widersprüche gegen die Honorarbescheide für die Quartale I/2009 bis I/2010 nicht zurückzunehmen. Anlass für diesen Hinweis ist die von der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin an die Widerspruchsführer versandte schriftliche Aufforderung zur Widerspruchsrücknahme in den entsprechenden Verfahren.
Lesen Sie mehr: vpp.org/verband/lfv/berlin/14/140422_widerspruch.pdf

LFV Rheinland-Pfalz
Mitgliederversammlung

Der Landesfachverbandes Rheinland Pfalz lädt am Samstag, den 11. Oktober 2014, nach Mainz zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung. Ab 10 Uhr erwartet die Teilnehmer neben den anstehenden Neuwahlen des Vorstands des Landesfachverbands wieder ein anregendes Rahmenprogramm, in dem Fachreferenten zu den wichtigen Fragen des Berufsstandes Auskunft geben werden. So wird unter anderem Dr. Johannes Zimmermann von der Universität Kassel zum Thema „Persönlichkeitsdiagnostik im DSM-5“ sprechen und dabei das neue „hybride“ Klassifikationsmodell und dessen Vorteile sowie auch offene Fragen erläutern.
Weitere Informationen: vpp.org/verband/lfv/rheinlandpfalz/140430_mv.html

PiA

Qualitätsstandards für die Praktische Tätigkeit
Die 10. Bundeskonferenz der Psychotherapeuten in Ausbildung verabschiedete im März 2014 einstimmig ein Positionspapier zu Mindeststandards in der Praktischen Tätigkeit. Kernpunkte sind eine angemessene Vergütung auf Basis der Grundausbildung als Psychologe oder Pädagoge, Sicherstellung einer fachkundigen Anleitung und Aufsicht sowie die Betonung des Beitrags an der Wertschöpfung der jeweiligen Praxisstätte.
Lesen Sie mehr: www.bptk.de

TERMINE

2. AGHPT-Kongress: Zeitkrankheit Depression
Vom 25. bis 29. September 2014 findet an der Freien Universität Berlin der 2. Kongress der Arbeitsgemeinschaft Humanistische Psychotherapie (AGHPT) statt. Unter dem Titel „Zeitkrankheit Depression“ sollen aktuelle Perspektiven der Humanistischen Psychotherapie präsentiert und diskutiert werden.
Die Online-Anmeldung ist über die Homepage der AGHPT möglich.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.aghpt.de

SONSTIGES

Nachruf auf Dieter A. Tscheulin
Am 5. Dezember 2013 verstarb völlig unerwartet Dieter A. Tscheulin in Würzburg. Geboren am 21. August 1938 in Lörrach, war sein Wirken vom Jahr 1967 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2003 eng mit der dortigen Universität, aber auch mit der Entwicklung der Psychotherapie in ganz Deutschland verbunden. Reiner Bastine beschreibt in seinem Nachruf Dieter A. Tscheulin als einen der Pioniere der Psychologischen Psychotherapie, der deren Entwicklung praktisch und wissenschaftlich über mehr als drei Jahrzehnte förderte.
Lesen Sie mehr: vpp.org/meldungen/14/140423_tscheulin.html

Newsletter-Redaktion: Anita Mosch
E-Mail: info@vpp.org)

Impressum