BDP Startseite

Service

Kontakt

Pressemitteilungen

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Interaktive Mailingliste

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Mitgliedschaft im BDP

Login für den Mitgliederbereich

Twitter

 

VPP-Newsletter Februar 2015

BERUFSPOLITISCHES

EBM 2015: Orientierungshilfe zur Abrechnung
Der VPP stellt im Mitgliederbereich seiner Homepage einen neuen Download zur Verfügung: die Broschüre „EBM 2015“, die eine aktuelle Orientierungshilfe bei der Abrechnung bietet. Sie kann – wie auch weitere nützliche Praxismaterialien – aus dem Mitgliederbereich heruntergeladen werden.
Zur Broschüre „EBM 2015“: vpp.org/mitglieder/arbeitsmaterial/dateien/150223_ebm-tabelle.pdf

Erste Vertreterversammlung des VPP im BDP im Jahr 2015
Am 21. und 22. Februar 2015 trafen sich die Vertreter der Landesfachverbände des VPP in Eisenach zur ersten Vertreterversammlung (VV) des VPP in diesem Jahr. Inhaltlicher Schwerpunkt der VV war die Reform der Psychotherapieausbildung, welche durch den Beschluss des Deutschen Psychotherapeutentages im November 2014 die berufspolitischen Diskussionen in diesem Jahr sicherlich dominieren wird.
Lesen Sie mehr: vpp.org/meldungen/15/150226_vv.html

Soziotherapie: G-BA erweitert die Verordnungsmöglichkeiten
Am 22. Januar 2015 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) eine Neufassung der Soziotherapie-Richtlinie beschlossen. Dabei wurde das Spektrum der Diagnosen und der Fähigkeitsstörungen, bei denen die Verordnung einer Soziotherapie in Frage kommt, erweitert und präzisiert.
Lesen Sie mehr: vpp.org/meldungen/15/150212_soziotherapie.html

Trauma – Würde – Strafe
Immer wieder bestätigen Studien zu den Spätfolgen traumatischer Erlebnisse, dass frühkindliche Erfahrungen die psychische Entwicklung eines Menschen erheblich beeinflussen. Der VPP begrüßt daher, dass die UN-Kinderrechtskonvention fordert, Prügelstrafe – auch innerfamiliär – zu verbieten und vor allem nicht gut zu heißen. Umso mehr verwundert eine aktuelle Aussage des Papstes, es sei angeblich „in Ordnung“, wenn Väter ihre Kinder schlügen, so lange dies „würdevoll“ geschehe.
Lesen Sie mehr: vpp.org/meldungen/15/150206_trauma.html

Weiterentwicklung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM)
In Vorbereitung der Neubewertung ärztlicher und psychotherapeutischer Leistungen im EBM wird zurzeit von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) eine Studie zur Praxisführung durchgeführt. Vor allem sollen die Kalkulationszeiten für Leistungen überprüft und Arbeitsabläufe, die nicht im direkten Patientenkontakt stattfinden, realistisch erfasst werden. Die Ergebnisse dienen der KBV als Argumentationshilfe in den Verhandlungen um die Neubewertung der Leistungen im EBM.
Der VPP unterstützt die Studie der KBV, die helfen kann, die berechtigten Forderungen nach angemessener Vergütung durchzusetzen, und bittet alle per Zufallsgenerator ausgewählten Mitglieder sich zu beteiligen.

AUS DEN LANDESFACHVERBÄNDEN

LFV Hamburg
Kammerwahlen in Hamburg
Bis zum 10. April 2015 finden auch in Hamburg die Wahlen zur Psychotherapeutenkammer statt. Der VPP/BDP in Hamburg tritt gemeinsam mit angestellten und verbandsunabhängigen Kandidaten als Liste „Die Kammer sind WIR!“ zur Wahl an.
Lesen Sie mehr: vpp.org/verband/lfv/hamburg/15/150218_kammerwahl.html

LFV Niedersachsen
Kammerwahl in Niedersachsen
Derzeit findet zum vierten Mal die Wahl zur Vertreterversammlung der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen statt. Der BDP bzw. VPP ist mit einer eigenen Liste vertreten. Neben Heiner Hellmann kandidieren weitere engagierte Kollegen mit viel Erfahrung in der Kammerarbeit und der Berufspolitik. Das erklärte Ziel ist es, sich zusammen für die Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung der Bevölkerung, für eine gerechte Honorierung der psychotherapeutischen Arbeit sowie auch für aushaltbare Arbeitsbedingungen für Psychotherapeuten einzusetzen.
Lesen Sie mehr: vpp.org/verband/lfv/niedersachsen/141230_kammerwahl.html

LFV Schleswig-Holstein
Aktiv im VPP Schleswig-Holstein
Vom 16. Juni bis zum 10. Juli 2015 wird in Schleswig-Holstein die vierte Kammerwahl stattfinden. Die Vertreter der Liste „KamOn“ werben für eine aktive Mitarbeit in der Psychotherapeutenkammer und laden zur Mitgliederversammlung am Sonnabend, den 21. März 2015, ab 10 Uhr in das Atlantic-Hotel in Kiel.
Lesen Sie mehr:
vpp.org/verband/lfv/swh/150228_wahl.html

PiA
Bundesarbeitsgericht weist Revision zurück
Das Bundesarbeitsgericht hat nach seiner Verhandlung am 10. Februar 2015 die Revision der vom Landesarbeitsgericht Nordrhein-Westfalen verklagten Klinik zurückgewiesen. Mit der Zurückweisung der Revision ist das Urteil zur Vergütung der praktischen Tätigkeit des Landesarbeitsgerichtes Nordrhein-Westfalen nun rechtskräftig und kann vollstreckt werden.
Lesen Sie mehr: www.vpp-pia.de

VERÄNDERUNGEN IM BUNDESVORSTAND

Eva-Maria Schweitzer-Köhn tritt von ihren Ämtern im VPP zurück
Im Rahmen der Vertreterversammlung des VPP am 21. und 22. Februar 2015 in Eisenach gab Eva-Maria Schweitzer-Köhn bekannt, dass sie aus persönlichen Gründen von ihren Ämtern im VPP zurücktritt.
Lesen Sie mehr: vpp.org/meldungen/15/150226_schweitzer-koehn.html

Fragen zu Fachbegriffen? Schauen Sie im Fachglossar im Mitgliedsbereich nach, unter: www.vpp.org/mitglieder/glossar/
Newsletter-Redaktion: Susanne Koch (E-Mail: koch@vpp.org)

Impressum