BDP Startseite

Service

Kontakt

Pressemitteilungen

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Interaktive Mailingliste

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Mitgliedschaft im BDP

Login für den Mitgliederbereich

Twitter

 

VPP-Newsletter Juni 2015

BERUFSPOLITISCHES

Versorgungsstärkungsgesetz vom Bundestag verabschiedet
Am 11. Juni 2015 verabschiedete der Bundestag das Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Versorgungsstärkungsgesetz, GKV-VSG). Es wird vermutlich bereits zur Jahresmitte in Kraft treten. Leider fehlt im Gesetz – wie bereits erwartet – eine Regelung, die für eine regelmäßige Anpassung der Psychotherapeutenhonorare hätte sorgen können. Vergleichsweise positiv ist jedoch die explizit für Psychotherapeuten geschaffene Regelung, dass Jobsharing-Praxen ihren Umfang steigern dürfen.
Lesen Sie mehr: vpp.org/meldungen/15/150622_vsg.html

Versorgungsstärkungsgesetz: Jeder fünfte Psychotherapeuten-Kassensitz bedroht?
Nach ersten Berechnungen des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung sind durch das Versorgungsstärkungsgesetz bundesweit insgesamt etwa 4.500 Psychotherapeutensitze (also jeder fünfte Kassensitz) bedroht – ohne dass dadurch eine Verbesserung der Versorgung in Gebieten mit geringer Psychotherapeutendichte erreicht wird.
Lesen Sie mehr: vpp.org/meldungen/15/150609_versorgung.html

VPP aktuell 29
Am 15. Juni 2015 erschien die neue Ausgabe von VPP aktuell. Im Mittelpunkt des Hefts steht die Ausbildungsreform – das wohl aktuell am meisten diskutierte Thema innerhalb des Berufsstandes und innerhalb der verschiedenen psychotherapeutischen Fach- und Berufsverbände. Neben weiteren interessanten Beiträgen finden interessierte Leser einen Kommentar des VPP-Vorstands zum DGPs-Entwurf und Interviews mit Prof. Dr. Thomas Fydrich, dem Sprecher der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs, sowie Prof. Dr. Cord Benecke, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der psychodynamischen Hochschullehrer. Beide waren an der Erarbeitung des Entwurfs der DGPs beteiligt.
Lesen Sie mehr: vpp.org/mitglieder/vppaktuell/29.pdf

AUS DEN LANDESFACHVERBÄNDEN

LFV Bayern
Empörung bei den bayrischen Berufsverbänden
Die Vorständin der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern, die die Interessen der Psychotherapeuten vertreten sollte, forderte den Gesundheitsminister in einem Brief auf, Befugniserweiterungen für Psychologische Psychotherapeuten zurückzunehmen bzw. „auf Ärzte zu beschränken“. Sie sendete das Schreiben auch an die bayrischen Mitglieder des Bundestags sowie Mitglieder des Gesundheitsausschusses.
Lesen Sie mehr: vpp.org/verband/lfv/bayern/150630_bundestag.html

LFV Berlin/Brandenburg
Honorarwiderspruch IV/2014
Auf der Internetseite des VPP-Landesfachverbands Berlin/Brandenburg finden interessierte Mitglieder den neuen Musterwiderspruch gegen den Honorarbescheid für das Quartal IV/2014.
Zum Widerspruch: vpp.org/mitglieder/infos/2015/150624_musterwiderspruch.doc

LFV Schleswig-Holstein
Kammerwahl in Schleswig-Holstein
Noch bis zum 10. Juli 2015 können die Mitglieder der Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein (PKSH) ihre „Delegierten“ für die Kammerversammlung, dem obersten Beschlussgremium der PKSH, wählen. Die als Briefwahl angelegten Wahlen finden nun alle fünf Jahre – bislang betrug eine Wahlperiode nur vier Jahre – statt. Die Landesgruppe Schleswig-Holstein informiert über ihre bisherigen und künftigen Ziele der Kammerarbeit sowie die Liste „KamOn“.
Lesen Sie mehr: vpp.org/verband/lfv/swh/141031_kammerwahl.html

TERMINE

„Körper und Psyche“: Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie
Vom 24. bis 29. August 2015 lädt die Deutsche Psychologen Akademie wieder zu ihrer Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie. In diesem Jahr erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Angebot an Seminaren, die das Thema „Körper und Psyche“ in den Fokus rücken und anhand aktueller Fragestellungen auf unterschiedlichen Ebenen beleuchten. Zudem bietet die Fortbildungswoche Vorträge zu aktuellen Entwicklungen in der Psychotherapie, die alle Seminar-Teilnehmer kostenfrei besuchen können.
Weitere Informationen und Anmeldung: psychologenakademie.de/produktansicht/cat/88/veranstaltung/848/

15. Fachtagung der sozialtherapeutischen Einrichtungen im Justizvollzug
Vom 9. bis 11. September 2015 findet die 15. Fachtagung der sozialtherapeutischen Einrichtungen im Justizvollzug in Brandenburg an der Havel statt. Thema in diesem Jahr ist "Optimismus und Kreativität – Sozialtherapie als Impulsgeber für den Vollzug".
Weitere Informationen und Anmeldung: sotha-2015.de

Lebenszyklen – Körperrhythmen
Die Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie (DGK) lädt vom 10. bis 13. September 2015 zu ihrem fünften Kongress nach Berlin unter dem Titel: „Lebenszyklen – Körperrhythmen – Entwicklung – Sexualität – Reife“. Neben Ann-Marlene Herling erwartet die Teilnehmer der Eröffnungsvortrag des international bekannten Paar- und Sexualtherapeuten David Schnarch. Alle Referenten und das gesamte Programm finden Interessenten online auf der Seite der DGK.
Weitere Informationen und Anmeldung: koerperpsychotherapie-dgk.de

Fachtagung Gruppenpsychotherapie
Am 12. September 2015 laden der Berufsverband der Approbierten Gruppenpsychotherapeuten (BAG) und die Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie (D3G) nach Berlin zur Fachtagung Gruppenpsychotherapie. Ab 9:30 Uhr dreht sich an diesem Tag alles um das Thema: "Gruppenpsychotherapie – eine Therapie erster Wahl?!"
Weitere Informationen und Anmeldung: gruppenpsychotherapie-bag.de

Fragen zu Fachbegriffen? Schauen Sie im Fachglossar im Mitgliedsbereich nach, unter: www.vpp.org/mitglieder/glossar/
Newsletter-Redaktion: Susanne Koch (E-Mail: koch@vpp.org)

Impressum