Willkommen auf der neuen Website des VPP (beta-Version)

PiA haben einen Anspruch auf Vergütung ihrer praktischen Tätigkeit

Das Landesarbeitsgericht NRW hat mit einer Entscheidung vom 29.11.2012 der Klage einer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung Recht gegeben und die Klinik zu einer nachträglichen Vergütung der praktischen Tätigkeit verpflichtet.
Der VPP begrüßt die Entscheidung des Gerichtes ausdrücklich und sieht sich in seiner politischen Forderung nach einer leistungsgerechten Vergütung aller PiA bestätigt.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.