Willkommen auf der neuen Website des VPP (beta-Version)

Bericht zum Symposium „Reform des PsychThG“

Am 5. November 2015 lud der VPP zusammen mit elf anderen Fachverbänden zu einem Symposium zur Reform des Psychotherapeutengesetzes (PsychThG). In einem aktuellen Beitrag fasst das Ärzteblatt die Inhalte der erfolgreichen Veranstaltung zusammen.

„Projekt Transition“

Nach dem Beschluss des 25. Deutschen Psychotherapeutentags hat das Bundesministerium für Gesundheit die konkrete Arbeit an einer grundlegenden Reform der Psychotherapeutenausbildung aufgenommen. Ein erster Diskussionsentwurf einer Approbationsordnung war noch für dieses Jahr angekündigt. Die Bundespsychotherapeutenkammer leistet fachliche Unterstützung und leitete einen strukturierten Transitionsprozess in die Wege.

Positionspapier und Impulsvorträge

Ziel der Veranstaltung unter dem Titel „Reform des PsychThG – Unverzichtbare Praxisinhalte für die psychotherapeutische Aus- und Weiterbildung“ war es, konkrete Mindestvoraussetzungen für eine Reform der Psychotherapeutenausbildung zur Diskussion zu stellen. Die Grundlagen bildeten ein Positionspapier, das zuvor von den zwölf ausrichtenden Verbänden erstellt worden war, sowie Impulsvorträge von Experten aus Wissenschaft und Praxis. Der Artikel im Ärzteblatt gibt einen Überblick über die Inhalte der Vorträge und wichtige Beiträge im Rahmen der Podiumsdiskussion, die vom stellvertretenden Bundesvorsitzenden des VPP, Dr. Peter Freytag, moderiert wurde.

Artikel im Ärzteblatt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.