Startseite
TwitterTwitter

Kontakt

Mitgliederservice

VPP-Mitglied werden

Honorarwiderspruch

Telematik

VPP Newsletter

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Login für den Mitgliederbereich:

Mitgliedsnummer:

Passwort:
(Geburtsdatum TT.MM.JJJJ)

Gute Chancen für "20er-Regelung" bei der Praxisgebühr

In einem Interview hat die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Helga Kühn-Mengel, gegenüber Vertreterinnen von BDP und VPP im BDP der "20er-Regelung" bei der Praxisgebühr gute Chancen eingeräumt. KBV und Bundesgesundheitsministerium hätten sich bereits für ihre dauerhafte Beibehaltung ausgesprochen. "Die Spitzenverbände haben ihr Entgegenkommen signalisiert und werden bis Ende des Monats Juni mitteilen, ob sie ebenfalls die 20er-Regelung akzeptieren. Vermutlich wird dies der Fall sein."
Da einige wenige Krankenkassen an der Idee festhalten, Psychotherapiepatienten zusätzlich 10 Euro abzufordern, könnte es auch zu einer Verlängerung der Übergangslösung um ein Jahr kommen. Am Ende rechnet Kühn-Mengel jedoch mit dem Bestand der "20er-Regelung". Das vollständige Interview erscheint in Report Psychologie 7/8-2004.

23.6.2004

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ