Startseite
TwitterTwitter

Kontakt

Mitgliederservice

VPP-Mitglied werden

Honorarwiderspruch

Telematik

VPP Newsletter

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Login für den Mitgliederbereich:

Mitgliedsnummer:

Passwort:
(Geburtsdatum TT.MM.JJJJ)

Gesundheitsbericht Deutschland: Psychische Erkrankungen spielen immer größere Rolle

15 Prozent der Frauen durchleben depressive Phase
40-70 Prozent aller Suizide infolge einer Depression
Auch Angsterkrankungen weit verbreitet

Eine der Kernaussagen des vom Robert Koch-Institut (RKI) und vom Statistischen Bundesamt gemeinsam veröffentlichten Berichts „Gesundheit in Deutschland“ lautet: „Psychische Erkrankungen sind in der Allgemeinbevölkerung, vor allem bei Frauen, weit verbreitet und spielen sowohl bei Arbeitsunfähigkeitsfällen wie Frühberentungen eine immer größere Rolle. Eine zunehmende Bedeutung wird in den nächsten Jahrzehnten auch Demenzerkrankungen zukommen. Nach derzeitigen Schätzungen wird sich deren Zahl von heute rund einer Million bis zum Jahr 2050 verdoppeln.“

Innerhalb eines Jahres durchleben nach diesem Bericht 15 Prozent der Frauen und acht Prozent der Männer eine depressive Phase. Gefürchtete Folge einer Depression sei der Selbstmord. So versterbe etwa einer von sieben schwer depressiven Patienten durch Suizid. Insgesamt gingen 40 bis 70 Prozent aller Selbstmorde auf eine Depression zurück. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes gab es im Jahr 2004 knapp 11 000 Selbstmorde, von denen 74 Prozent von Männern begangen wurden. Die tatsächliche Zahl der Suizide, schreibt das RKI, „dürfte noch erheblich höher liegen, da sich in der Todesursachenstatistik hinter Verkehrsunfällen, Drogentodesfällen oder unklaren Todesursachen nicht erkannte Selbstmorde verbergen können.“

Auch Angsterkrankungen sind in Deutschland weit verbreitet. Innerhalb eines Jahres erfährt jede fünfte Frau und fast jeder zehnte Mann eine Angststörung. Diese führt oft zu starken Beeinträchtigungen des alltäglichen Lebens.

Am 18. September hatte das RKI den im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit erarbeiteten Gesundheitsbericht für Deutschland vorgestellt, der auf den aktuellsten verfügbaren Daten beruht und auf 220 Seiten einen Überblick über die gesundheitliche Situation der Bevölkerung und das Gesundheitswesen in Deutschland gibt.

27.9.2006

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ