BDP Startseite

Service

Kontakt

Pressemitteilungen

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Interaktive Mailingliste

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Mitgliedschaft im BDP

Login für den Mitgliederbereich

Twitter

 

LFV Rheinland-Pfalz

Mitgliederversammlung des LFV Rheinland-Pfalz

Der Landesfachverbandes Rheinland Pfalz lädt am Samstag, den 11. Oktober 2014, nach Mainz zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung. Ab 10 Uhr erwartet die Teilnehmer neben den anstehenden Neuwahlen des Vorstands des Landesfachverbands wieder ein anregendes Rahmenprogramm, in dem Fachreferenten zu den wichtigen Fragen des Berufsstandes Auskunft geben werden.

So wird unter anderem Dr. Johannes Zimmermann von der Universität Kassel zum Thema „Persönlichkeitsdiagnostik im DSM-5“ sprechen. Die im Mai 2013 erschienene fünfte Ausgabe des Diagnostischen und Statistischen Handbuchs Psychischer Störungen (DSM-5) enthält in Sektion III ein alternatives Modell zur Klassifikation von Persönlichkeitsstörungen (PS). In diesem Modell werden PS anhand von zwei Komponenten definiert: der Beeinträchtigung im Funktionsniveau der Persönlichkeit (Kriterium A) und der Ausprägung von maladaptiven Persönlichkeitseigenschaften (Kriterium B). Ziel des Vortrags ist es, den Hintergrund und die Entwicklung dieses „hybriden“ Modells zu erläutern und einen Überblick zum aktuellen Forschungsstand zu geben. Dabei sollen einerseits mögliche Vorteile gegenüber der traditionellen PS-Diagnostik in DSM-IV und ICD-10 herausgearbeitet werden, andererseits offene Fragen und ungeklärte konzeptuelle Probleme zur Sprache kommen.

Mehr Informationen zum Referenten:
www.uni-kassel.de

30.4.2014

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ